Credit Suisse

Magazin «Aspekte»

Ein Kundenmagazin soll dem Kunden ein Unternehmen auf unterhaltsame und interessante Art und Weise näherbringen. Für die Credit Suisse produzierten wir das Magazin «Aspekte». Dabei leiteten wir das gesamte Projekt und koordinierten die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Stakeholdern. Wir entwickelten die Konzepte für die Themen und setzten diese redaktionell um. Aufhänger des Magazins war jeweils ein übergeordnetes, gesellschaftlich aktuelles Thema, auf dem die Konzeption basierte. Den gestalterischen Teil übernahm in diesem Projekt die Kreativagentur Crafft.


Über Credit Suisse

Die Wurzeln der Credit Suisse reichen zurück bis zum 5. Juli 1856. Damals gründete Alfred Escher, ein Politiker, Geschäftsmann und Pionier die Schweizerische Kreditanstalt (SKA). Ursprünglich eine Schweizer Investmentbank, entwickelte sich die Credit Suisse kontinuierlich zu einem weltweit führenden Finanzdienstleister. Heute betreuen mehr als 45’000 Mitarbeitende die Kunden der Bank in fünf Divisionen. Drei davon sind regional ausgerichtet: Swiss Universal Bank, International Wealth Management und Asia Pacific. Zwei Divisionen sind auf das Investment Banking spezialisiert: Global Markets und Investment Banking & Capital Markets. Unterstützt werden die Frontdivisionen durch die Corporate Functions. Die Credit Suisse verwaltet Vermögen in Höhe von CHF 1’347 Milliarden.

Webseite: www.credit-suisse.com